bilder halten unsere geschichten fest, für immer...

HEJ, ICH BIN ALISIA SINA UND FOTOGRAFIERE ALL DAS WAS MICH FASZINIERT, BERÜHRT UND MEIN LEBEN BESONDERS MACHT.

Ich bin schon immer anders als die Andern, tanze gern aus der Reihe und habe Spaß am Leben. Freiheit bedeutet für mich alles. Deshalb entschied ich mich für die Selbstständigkeit und kann jeden Tag das erleben, was mich erfüllt und glücklich macht. Mein Wunsch ist es gemeinsam mit Menschen etwas großes zu schaffen, Momente zu erleben die das Leben so lebenswert machen. Ich möchte Euch mitnehmen in diese wundervolle Welt. Euch zeigen wie ich sie sehe.

 

Teamwork ist für mich sehr bedeutend. Es ist wie die eigene Familie. Man brauch ein gutes Team um glücklich und erfolgreich zu sein! Mein Team sind meine Freunde und meine Familie und deshalb fotografiere ich am liebsten Menschen die das Gefühl mit mir teilen.

 

Sportler, Musiker, Ehepaare, Unternehmen, junge Designer und vieles mehr. Jeder brauch ein Team um Erfolg zu haben, und nicht nur das, sondern um das Glück teilen zu können, die Momente gemeinsam zu genießen und zusammen die Erfolge zu teilen! Was gibt es schöneres!

 

Ich begleite Künstler aus den verschiedensten Musikbranchen und schaue hinter die Kulissen. Ich wollte schon immer in alle Berufe reinschnuppern, auf jeder Hochzeit tanzen und Backstage mit Künstlern mich austauschen. Unternehmen und Kleinbetriebe mit meiner Erfahrung ins richtige Licht rücken und Ihnen als Teil des Teams eine Stütze sein. Der Dokumentarische Stil ist mein Markenzeichen, denn ich beobachte gern und dadurch entstehen für mich die emotionalsten und spannungsvollsten Bilder. Gänsehautmomente...

 

Der Wunsch, durch mein Talent und meine Hingabe das zutun was mir Freude bereitet, ist meine Motivation.

Ich hab' noch niemals irgendwo reingepasst.      Ich bin kein Kreis, kein Quadrat und auch kein Dreieck, nicht eine meiner Seiten glatt. - Prinz Pi


Selbstständigkeit

mit spaß und

fangirl moment

„Arbeit muss Spaß machen“, ist die Devise von Alisia Sina Wagner. Mit dem eigenen
Fotostudio in Maulbronn hat die 28jährige staatlich geprüfte Grafikdesignerin, die nach der
Lehre noch ein Bachelorstudium in Visueller Kommunikation abgeschlossen hat, nicht nur
eine Arbeit gefunden, die ihr Spaß macht, sondern auch bereits in jungen Jahren einen
Lebenstraum verwirklicht. Den lebt sie mit wachsendem Erfolg und breitem Portfolio.

Print und Webdesign gehören ebenso dazu wie Fotografie und Film. Besonders gerne ist

Alisia Sina Wagner in Sachen Festivalfotografie und Musikerportraits unterwegs.

 

„Die Festivals gehören mit zu den schönsten Aufträgen. Da ist immer auch der

Fangirl-Moment dabei, wenn du Künstlern, die du früher nur aus dem Radio kanntest,

plötzlich für Portraitfotos persönlich, mit der Kamera in der Hand, gegenüberstehst“,

gesteht sie lachend. Wenn sie Babys ablichtet oder Brautpaare fotografiert und

gleich auch noch deren Einladungs- und Danksagungskarten designet sowie Unternehmen

von der Visitenkarte über Flyer, Plakate, Briefkopf und Logo bis hin zur Website im

Baukastensystem kreativ begleitet, fällt der Fangirl-Moment zwar weg, der Spaß an der

Arbeit bleibt trotzdem.

 

„Mir gefällt vor allem die Abwechslung. Eigentlich bringt jeder Tag etwas Anderes,

vom Großunternehmen bis zur kleinen Bäckerei oder dem Start-Up, das noch in den

Startlöchern steht, bis hin zu den Brautpaaren, die sich in einer tollen Landschaft

ablichten lassen“, muss Alisia Sina Wagner nicht lange überlegen, was sie an ihrem

Beruf fasziniert. Dass sie dann manchmal auch noch zu nachtschlafender Zeit im

Studio sitzt und Fotos bearbeitet, obwohl sie sich vorgenommen hat sich möglichst

an die selbst vorgegebenen Arbeitszeiten zu halten, stört die Endzwanzigerin nicht.

 

Die Vielfältigkeit der Aufträge und die Freiheit, im eigenen Studio
zu arbeiten, zählen mehr. Beruflich professionell, menschlich herzlich und offen und immer
dem aktuellen Kunden voll zugewandt, so präsentiert sich Wagner. Der Schritt in die
Selbständigkeit war für sie nur eine logische Konsequenz, nachdem sie in mehreren großen
Agenturen gearbeitet hat: „Die großen Agenturen waren nicht meines, darum habe ich
meinen Weg gesucht und diesen in meiner Selbständigkeit gefunden“, erinnert sie sich an
ihre beruflichen Anfänge. Angst vor Misserfolg hatte sie nicht. „Man wird immer Erfolg haben,
wenn der Beruf die persönliche Leidenschaft ist“, ist das, was sie ihren Praktikanten als
Ermutigung mit auf den Weg gibt. Ihr Studio hat Alisia Sina Wagner hej genannt, nach dem
dänischen Begriff für hallo. „Die Dänen haben eine Lebensart, die mir gefällt. Sie sind hygge,
was man mit gemütlich im Sinne von Familie, Wohlfühlen und Zusammensein beschreiben
könnte“, erklärt Wagner, die auch als Dozentin an der Hochschule Pforzheim
Präsentationstechnik und Photoshop unterrichtet, die Namenswahl für ihr Studio. Die
Kunden sollen sich dort wohl fühlen und gerne beraten werden. Da war das große Sofa, mit
gemütlichen Kissen darauf, für die Studioeinrichtung fasst schon ein Muss. Wer sich dort
beraten lässt und beim Hinausgehen das auf den Türgriff gedruckte „was nice to meet you“
liest, glaub gerne, dass das ernst gemeint ist.

 

Text: Maren Recken

Let´s connect

www.alisiasinawagner.de
Alisia Sina Wagner 

 ® Alle Rechte vorbehalten